Nachlese zur Veranstaltung: Dreiländertagung BMT2013

Wann: 19. September 2013 bis 21. September 2013
Wo: Grazer Kongress

Die Dreiländertagung BMT2013 der Deutschen, Schweizerischen und Österrei­chischen Gesellschaft für Biomedizinische Technik fand von 19. bis 21. September 2013 in Graz statt.

Veranstaltungsinhalt:

Das wissenschaftliche Programm umfasst die gesamte Biomedizinische Technik und ist in Tracks gegliedert, die die verschiedenen Aktivitäten des Fachgebietes integrieren sollen. Es sind zahlreiche „Hot-Topic“ und Fokussitzungen geplant, die zusammen mit den „Key-Note“ Präsentationen von inter­national herausragenden Experten einen effizienten und abgerundeten Einblick in die aktuellen Berei­che des Fachgebietes ermöglichen.

 

Die Einreichung von Beiträgen zu den verschiedenen Tracks ist bereits in vollem Gange und die Deadline dafür ist mit 18. März bereits recht nahe. Tragen auch Sie mit Ihren Forschungsergebnissen zu dem wichtigsten wissenschaftlichen BMT-Kongress der D-A-CH Region bei (http://www.bmt2013.at/beitraege.html).

 

Die Konferenzbeiträge (englisch 1-2 Seiten) erscheinen in einem Sonderband von „Biomedical Engi­neering / Biomedizinische Technik“ von DeGruyter und werden in PubMed gelistet.

Inzwischen ist auch die Registrierung für den Kongress mit allen Funktionen frei geschaltet.

 

Als besonderes Highlight wird das 11th Vienna International Workshop on Functional Electrical Sti­mulation integriert in die BMT 2013 stattfinden. Als Teilnehmer der BMT2013 sind Sie auch berech­tigt, an allen Vorträgen des FES-Workshops 2013 teilzunehmen.

 

[mehr Information]

Zielsetzungen

Die Ziele der INGE St. sind...

Wirkungsbereich

Die Wirkungsbereiche der INGE St. sind...

Werden Sie Mitglied!

Melden Sie sich noch heute an.

Forschungspreis

Einmal im Jahr verleiht die INGE St. für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Gehirnforschung den INGE St. Forschungspreis im Wert von €5000.Lesen sie mehr

Förderstipendium

Einmal im Jahr vergibt die INGE St. Förderstipendien in Höhe von €300 für Aktivitäten im Inland und in Höhe von €700 für Aktivitäten im Ausland.Lesen sie mehr