INGE St. Kongress

Aus Anlass des fünfjährigen Jubiläums veranstaltete INGE St. am 07.10.2010 in der Alten Universität Graz (Hofgasse 14, 8010 Graz) einen wissenschaftlichen Kongress, der weitere Impulse für die Gehirnforschung in der Steiermark gab. Das Kongressprogramm umfasste fünf Themenblöcke mit Arbeitsgruppen, eine Postersession sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema „Die Zukunft der Gehirnforschung in der Steiermark“. In den fünf Panels zu den Themen “Schmerz“, „Das alternde Gehirn“, „Begabung, Lernen und Kognition“, „Brain repair und Gehirn-Computer-Schnittstellen“ sowie „Affektive Neuroscience“ präsentierten ExpertInnen der Neurowissenschaften fundierte Fachvorträge, die anschließend im Plenum diskutiert wurden.
Eine begleitende Postersession bot die Möglichkeit aktuelle Studien vorzustellen. Vor allem JungwissenschaftlerInnen konnten in diesem Rahmen neue Ergebnisse ihrer Forschungsprojekte erläutern und in der Öffentlichkeit zur Diskussion stellen.