INGE St. Symposium: Chronische Schmerzen

 

Moderation: Sabine Vogl

 

16:00 – 16:30 Begrüßung
Christopher Drexler, Landesrat für Gesundheit, Pflege, Wissenschaft und Personal
Peter Holzer, Vorstandsvorsitzender, INGE St.

16:30 – 17:00 Chronischer Schmerz: eine eigenständige Erkrankung
Michaela Kress (Innsbruck)

17:00 – 17:30 Volkskrankheit Rückenschmerz
Frank Petzke (Göttingen)

17:30 – 18:00 Chronischer Bauchschmerz und Reizdarmsyndrom
Günter Sprotte (Würzburg)

 

18:00 – 18:30 PAUSE

 

18:30 – 19:00 Migräne und Kopfschmerz
Christian Wöber (Wien)

19:00 – 19:30 Psychologische Aspekte der modernen Schmerztherapie
Anke Diezemann (Mainz)

19:30 – 20:00 Zukunft der Behandlung chronischer Schmerzen
Michael Herbert (Graz)

 

20:00 – 20:30 Referenten stehen für Fragen zur Verfügung

 

Die Veranstaltung ist von der Österreichischen Ärztekammer mit 5 DFP (Diplomfortbildungspunkten) akkreditiert.

ksmyposium-2016-eroeffnung-01
Prof. Peter Holzer mit Begrüßungsworten

 

ksmyposium-2016-eroeffnung-02
Prof. Peter Holzer

 

ksmyposium-2016-gruppe-01

Von links: Dr. Sabine Vogel, Prof. Christian Wöber, Prof. Michael Herbert, Prof. Günter Sprotte, Prof. Michaela Kress, Prof. Frank Petzke, Dr. Anke Diezemann, Prof. Peter Holzer

 

ksmyposium-2016-stimmung-01

ksmyposium-2016-stimmung-02

ksmyposium-2016-stimmung-05_1
Stimmungsbilder des Symposiums