Kognitionen – Emotionen – Kommunikation: Möglichkeiten und Grenzen

Unter der Schirmherrschaft der Österreichischen UNESCO-Kommission veranstaltet die Österreichische Gesellschaft für Kinderphilosophie den internationalen Kongress:

„Kognitionen –  Emotionen – Kommunikation: Möglichkeiten und Grenzen“

 

Die Themen des Kongresses werden unter anderem folgende Bereiche umfassen :

.    Bedeutung und Wechselwirkung von Kognition und Emotion
.    Interdependenzen zwischen Kognition, Emotion und Kommunikation
.    Community of Inquiry (Forschungsgemeinschaft)
.    Lebenslanges Lernen
.    Kritisches, kreatives und  fürsorgliches Denken („caring thinking“)
.    Emotionen als Urteile der Vernunft
.    Interkulturelle Kommunikation und globales Denken
.    Philosophie und Gehirnforschung: Neurophilosophie als neue Orientierung
.    Lernprozesse und Werterziehung

[mehr Informationen]